10 geniale Vaseline Beauty Hacks!

Vaseline hat bestimmt jeder von euch mal gehört. Der ein oder andere hat sie vielleicht sogar im Badezimmer liegen. Denn die Wundersalbe ist sehr vielseitig einsetzbar. Aber was genau ist Vaseline eigentlich? Vaseline ist eine Salbe die aus Erdöl hergestellt wird. 1850 bemerkten amerikanische Ölarbeiter das das salbenartige Gemisch welches an den Bohrgestängen klebte Schürf und Brandwunden schneller heilte. 1870 gelang es einem Chemiker erstmals reine Vaseline herzustellen. Und seitdem begann der Siegeszug der Vaseline. Doch wie kann mir die Wundersalbe weiterhelfen? Schauen wir es uns mal genauer an.

Nummer 1 Vaseline bei trockenen Lippen

Bildquelle: Pixabay

Hast du Probleme mit trockenen Lippen? Drück mal Pause und schreib es mir in die Kommentare. Fest steht besonders im Winter können die Lippen schnell spröde werden. Das liegt daran das Lippen kein Fett produzieren können und daher schneller austrocknen. Vaseline beugt dem vor. Sie spendet Feuchtigkeit und legt einen schützenden Fettfilm über die Lippen.

Du kannst 5-6-mal am Tag eine kleine Menge Vaseline auf die Lippen und Mundwinkel auftragen. Auf keinen Fall solltest du über deine Lippen lecken wenn sie wieder trocken werden. Das lässt sie noch schneller austrocknen und eventuell aufreißen.

Nummer 2 Parfum Geruch verlängern

Bildquelle: Pixabay

Jeder der regelmäßig Parfum verwendet kennt das Problem. Schon nach kürzester Zeit ist der Geruch verflogen. Nur weil du morgens Parfum aufträgst heißt es nicht dass du nachmittags noch genauso gut riechst. Es sei denn du hälst dich an diesen kleinen Beauty Trick. Schmiere vor dem parfümiert einfach ein bisschen Vaseline auf die entsprechenden Körperstellen. Das Fett der Vaseline nimmt den Geruch auf und hält ihn dadurch länger am Körper. Auf trockener Haut verfliegt Parfüm manchmal schon nach wenigen Minuten.

Nummer 3 Schöne Wimpern

Bildquelle: Pixabay

Vaseline ist nicht nur perfekt für deine Haut geeignet, sondern auch für deine Körperbeharrung bzw. für deine Wimpern. Durch Vaseline legt sich ein schützender Film auf deine Härchen. Dadurch wird Feuchtigkeit gespendet und die Wimpern fallen auch bei täglichen Schminken seltener aus. Auf Dauer sehen deine Wimpern dann länger und voller aus. Alles was du dafür tun musst ist 1mal täglich eine kleine Menge Vaseline aufzutragen.

Es gibt 3 Möglichkeiten Vaseline auf die Wimpern zu bekommen. Du kannst abends beim Abschminken ein wenig Vaseline auf ein Wattepad geben und die Augen damit säubern bis keine Mascara Rückstände mehr zu sehen sind. Alternative 2 wäre abends ein wenig Vaseline mit einem Wattestäbchen auftragen. Oder Methode 3 bei der du Vaseline morgens auf die Wimpern aufträgst bevor du Wimperntusche benutzt.

Nummer 4 Augenbrauen fixieren

Bildquelle: Pixabay

Vaseline ist auch super dafür geeignet die Augenbrauen in Form zu halten. Einfach ein bisschen Salbe zwischen den Fingern verreiben und auf die Augenbrauen auftragen. Außerdem können die Augenbrauen nicht so leicht brechen wenn du Vaseline verwendet hast, dadurch bekommst du im Endeffekt dichtere Augenbrauen.

Nummer 5 Schöne Haut

Bildquelle: Bigstock

Ursprünglich wurde Vaseline bei vielen Hautproblemen angewendet und auch noch zur heutigen Zeit gibt es kaum ein günstigeres und effektiveres Hautpflegeprodukt als Vaseline. Vor allem gegen trockene Haut ist Vaseline ein wahres Wundermittel. Wenn du dieses Video zu Ende geguckt hast, dann schau dir mal das Video 8 Beauty Geheimnisse welche für reine Haut sorgen an. Du findest das Video oben rechts in der Infobox. Dort gehe ich ausführlich auf 3 positive Hauteffekte von Vaseline ein.

Nummer 6 Beim Nagellack auftragen

Bildquelle: Bigstock

Jeder der regelmäßig Nagellack aufträgt kennt sicherlich dieses Problem. Die Farbe befindet sich nicht nur auf dem Nagel sondern auch Drumherum. Mit Vaseline kannst du das ganz einfach verhindern. Du musst einfach nur ein wenig Vaseline um deinen Nagel herum auftragen. Die Nagellack Farbe kann nicht auf der fettigen Substanz haften. Nachdem lackieren kannst du dann überschüssige Farbrückstände super einfach entfernen. Außerdem tut Vaseline beschädigter Nagelhaut sehr gut. Sie lässt die Wunden schneller heilen und beugt Trockenheit vor.

Nummer 7 Hilft bei aneinander reibenden Oberschenkeln

Bildquelle: Bigstock

Leider benutzt unser Körper die Oberschenkel gerne als Fettdepot. Besonders Frauen speichern viel Fett an den Schenkeln. Wenn die beiden Oberschenkel beim Laufen aneinanderreihen kann das schnell zu Wunder Haut führen. Doch mit Vaseline kannst du diesen unangenehmen Effekt etwas mildern. Dafür musst du einfach nur die Innenseite deiner Oberschenkel eincremen. Vaseline verhindert einen Großteil der Reibung und mildert dadurch die Beschwerden.

Nummer 8 Gegen Wunden und eingerissene Haut

Bildquelle: Bigstock

Vaseline ist wahnsinnig effektiv wenn es darum geht Wunden heilen zu lassen. Eine Wunde die mit Vaseline behandelt wird kann bis zu 50% schneller heilen. Aber auch bei Problemen wie gerissenen Fußsohlen oder schorfige Ellbogen kann Vaseline schnell für Abhilfe sorgen. Denn durch den Fettfilm schützt Vaseline vor Entzündungen. Und gleichzeitig ist sie ein super Feuchtigkeitsspender. Diese beiden Fähigkeiten kombiniert machen sie zu einem effektiven Wundheiler.

Nummer 9 Vaseline für schöne und gesunde Haare

Bildquelle: Bigstock

Auch für die Haare kann Vaseline Gold wert sein. Es gibt 3 unterschiedliche Anwendungsbereiche für Vaseline in den Haaren. Zum einen kannst du trockenen Haarspitzen mit Vaseline bekämpfen. Dafür musst du einfach ein wenig Vaseline in die Spitzen einmassieren. Deine Spitzen werden dadurch widerstandsfähiger sein und nicht mehr so leicht abbrechen. Im Idealfall werden sie dadurch länger. Außerdem kannst du dir ein wenig Vaseline in die Haare schmieren wenn du ein Problem mit herumfliegenden Härchen hat.

Durch die Vaseline werden deine Haare nicht mehr zu Berge stehen. Du darfst natürlich nicht übertreiben ansonsten könnten deine Haare fettig aussehen. Und zu guter Letzt kannst du Vaseline auch als Gel Ersatz verwenden wenn du dir eine Kurzhaarfrisur machen willst.

Nummer 10 Um Lippenstift auf den Zähnen zu verhindern

Bildquelle: Bigstock

Ich muss zugeben Vaseline ist nicht die leckerste Salbe, aber sie kann dir eine große Hilfe beim Lippenstift auftragen sein. Einfach ein wenig Vaseline auf die Zähne geben bevor du dir dein Lippenstift aufträgst. Falls der Lippenstift mit deinen Zähnen in Berührung kommt wird er an der Vaseline abperlen.